Ins Gästebuch eintragen

Das ist toll
Danke für die Eindrücke und das Ambiente es war sehr schön .

Eingetragen am 04.03.2017, 20:05 von Hans

1993
Hallo ihr lieben.....
Ich wollte grade mein Sohn anmelden für 2014 und da dachte ich mal ich gucke in der Galerie und da hab ich 1993 mich gefunden ...lach bei Herr niederbremer.ohoh lang ist es her.ich habe toller Erinnerung .
Aufjedenfall wird mein sohnangemeldet er soll auch die Erfahrung machen und es sind tolleerfahrung.
Lg melanie

Eingetragen am 18.11.2013, 21:02 von Melanie Schüler
eMail Melly251180@web.de

hallo
hallo
wann kommen neue bilder
mfg ?

Eingetragen am 18.07.2013, 12:24 von Steffanie

hallo
hallo wie gehts euch alle ich wants 2008 und9 toll auser 12 zum glückt kenne ich noch paar bereuer/in und helfer und kinder
steffi

Eingetragen am 16.07.2013, 13:07 von Steffanie
eMail steffaniemangold@web.de

Tolle erste Fotos
Danke für die ersten Bilder.
Alle Kinder sind also gut angekommen.
Leider sind ein paar Fotos nicht zu erkennen, könnt ihr die noch reparieren?
Viele Grüße und viel Spaß noch an alle
und im besonderen an meine Söhne Simon und David







Eingetragen am 30.06.2013, 23:14 von Susanne Bucheli

tolle seite
halloooo...
bin zufälig hier vorbei gesurft,
gefällt mir ganz gut die seite,
wünsche weiterhin viel kraft,
liebe grüße aus berlin.

Eingetragen am 13.10.2012, 23:52 von wetterhahn
eMail info@wetterhahn.biz

Danke Herr Niederbremer
Ich wollte mich hier nochmal vom ganzen Herzen bei Herrn Niederbremer für meine sehr schöne Kindheit bedanken.Ich werde sie und das was sie getan haben nie vergessen. DANKE.

Eingetragen am 03.10.2012, 23:15 von Nadine Mahler geb.Skudra
eMail vogelfieber@hotmail.com

Zwei tolle Wochen
Hey Teilnehmer/in, Betreuer/in und Helfer/in,

ich wollte euch allen für die zwei super Wochen danken die ich und meine Familie mit euch verbracht haben. Es gab zwar des öfteren Probleme oder krtitische Situationen aber gemeinsam haben wir alle geschafft.

Alles Gute und auf viele weitere Jahre in Werpeloh

Jana

Eingetragen am 06.08.2012, 13:02 von Jana

Hoffe die Zelte sind nicht überflutet
Moin Moin wie ist das wetter bei euch? Bei uns in Horumersiel Regnet es durch gehend. gewitter biltz haben wir auch noch.

wie sieht es bei euch aus stehen die zelte noch Hoffe die kids gehst gut.

wünschen euch noch viel spass weiterhin

Hoffe das das wetter besser wird.


Eingetragen am 02.08.2012, 18:47 von Drettmann Mangold

Viel Spass
Wir wünschen Euch weiterhin viel viel Spass und vor allem,weiterhin
schönes Wetter.
Wie es aussieht gefällt es dem Mirco ja sehr gut.
Danke an alle Betreuer
Aber wie gesagt wünschen Euch weiterhin schöne Tage und
liebe Grüsse an den Mirco
Kai und Chrissy Hillmann

Eingetragen am 26.07.2012, 06:34 von Kai Hillmann
eMail kai2402@hotmail.de

Kein Foto von stefanie
Hallo Sven

wollte mal kurz nachfragen wie es kommt das stefanie auf garkein foto drauf ist und ob es ihr gut geht.
Unsere Mitlere tochter kam heute nämlich ins krankenhaus und nun wollte ich mal nachfragen wie es stefi geht

Eingetragen am 25.07.2012, 16:53 von Drettmann Mangold

Geht nicht gibts nicht
Erwachsene sagen oft "das geht nicht" nur weil sie nicht kreativ genug sind zu sehen wie es möglich wäre. Alles ist möglich. Ihr müsst nur dran bleiben und den Weg finden.

Eingetragen am 06.06.2012, 09:26 von Hanna

Kinder
"Kinder, ihr müßt euch mehr zutrauen!
Ihr laßt euch von Erwachsenen belügen
Und schlagen. – Denkt mal: Fünf Kinder genügen,
Um eine Großmama zu verhauen."
(Joachim Ringelnatz)

Eingetragen am 18.01.2012, 09:17 von Helen Weldner
eMail helen.weldner@googlemail.com

Lachen
"Laßt ja die Kinder viel lachen, sonst werden sie böse im Alter! Kinder, die viel lachen, kämpfen auf der Seite der Engel."
(Hrabanus Maurus)

Eingetragen am 01.01.2012, 10:54 von Helen Katharina Weldner
eMail helen.weldner@googlemail.com

hier sind noch 2 die spaß hatten
Hallo,
ohhhh doch meine Tocher und mein Sohn hatten beide sehr viel spaß und sind immernoch voll mit Eindrücken die sie unbedingt loswerden müssen.

Liebe Grüße
Ermal, Priska uns Wiebke

P.S. der besten Freundin meiner Tochter hat es auch sehr gut gefallen...

Eingetragen am 05.08.2011, 13:24 von Wiebke

Wie 0 Teilnehmer haben Spaß gehabt?
Meiner hat ne menge Spaß gehabt :-)
So gehts ja nun nicht meine lieben *gg*

LG Julia und Kevin der viel Spaß gehabt hat :D

Eingetragen am 30.07.2011, 21:52 von Julia

Na endlich..
..morgen sind sie endlich wieder da.Meinem Sohn hat es anscheinend wieder nicht so gefallen..zumindest laut seiner Karte :( Meine Tochter hingehen lebt nur für dieses Zeltlager..so unterschiedlich sind die Kids*g*
Bin gespannt auf die Geschichten meiner zwei Süßen.



Eingetragen am 21.07.2011, 22:56 von Sandra

Nun kommen sie bald heim ^^
Ich freu mich :-)
Auch wenn mein Sohn bestimmt sehr viel spaß hatte haben wir ihn hier natürlich sehr vermißt und freuen uns auf seine Rückkehr...

Eingetragen am 21.07.2011, 16:53 von Julia

Gruppenfotos
Hallo liebe Eltern,
aufgrund der sehr schlechten Verbindungsqualität ist nur ein Teil der Gruppenfotos während des Zeltlagers online gestellt worden. Wir haben aber von allen Gruppen zahlreiche Fotos, die wieder viele DVDs füllen werden - sobald wir wieder in Bremen sind, werden wir davon dann auch schon eine Auswahl online stellen.
Frau Röhnert: Und natürlich ist David gut bei uns aufgehoben und kein bißchen fotoscheu...

Eingetragen am 21.07.2011, 07:18 von Sven Schumacher
eMail sschu@bkuj.de

David Röhnert
Hallo,

Die Grupenfotos sind sehr schön aber ich kann mein Sohn
David nirgends entdecken. Ist er Fotoscheu geworden?

Hab ein paar Mal versucht ins Gästebuch zu schreiben aber ohne Erfolg - ich hoffe es klappt diesmal.

Grüße an David Röhnert - Postkarte nicht vergessen!!!!

Liz Röhnert


Eingetragen am 19.07.2011, 20:29 von Liz Röhnert

Keine Panik
Hi Tina,die Kids kommen am Freitag um 14 Uhr wieder an in Bremen Bürgerweide.

Liebe Grüße Sonja

Eingetragen am 18.07.2011, 21:04 von Sonja
eMail Majax1x@arcor.de

hilfe
hallo, der zettel mit den zeiten ist spurlos verschwunden.
wann kommen die kinder am freitag wieder?

Eingetragen am 18.07.2011, 19:39 von Tina

Alle Kinder gut angekommen
So, nun ist es schon 2:30 Uhr am Samstag und nun liege auch ich in meinem Zelt :) und schreibe diesen kleinen Text für alle besorgten Mütter und Väter.
Die Kinder haben heute Nachmittag sich ihre Neigungsgruppe(n) ausgesucht und bereits ein wenig die Gegend "unsicher" gemacht.
Nach dem Abendbrot begang bereits unsere 1. Disco.
Gruppenbilder werden wir morgen machen und dann wohl morgen Abend in der Fotogalerie online stellen.
6:15 Uhr und die ersten Kinder sin schon wieder wach...

Allen Eltern ein angenehmes Wochenende

Sven



Eingetragen am 09.07.2011, 06:19 von Sven
eMail sven@BKUJ.de

Vermiss meine zwei jetzt schon
Hoffe ihr Habgier gaaanz viel Spaß freu mich aber auch wenn ihr schnell wieder da seid. Würde mich über Zwischenberichte freuen *zwinkerzuSven*


Eingetragen am 08.07.2011, 13:27 von S.Walter

Juhuuuuuu :D
Jetzt geht's los, jetzt geht's los :)
Endlich ist es soweit Leute!

ALLE MACHEN MIT!

Eingetragen am 06.07.2011, 22:58 von Basti Bettinger
eMail s-bettinger@arcor.de

Eine schöne Vorweihnachtszeit
Hallo liebe Freunde aus dem Zeltlager,

an dieser Stelle einen ganz lieben Gruß von mir und Jussi an alle Mitglieder des Vereins und alle sonstigen Hilfskräfte. Wir wünschen euch allen eine wunderbare Vorweihnachtszeit und ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest mit euren Lieben.

Liebe Grüße von Basti und Jussi

Eingetragen am 02.12.2010, 00:48 von Sebastian Bettinger
eMail s-bettinger@arcor.de

Zeltlager 2010
Hallo liebe Teilnehmer, Helfer, Betreuer und Gäste,

hier spricht Basti der König der Leoparden ;)

auch ich war in diesem Jahr als Betreuer mit von der Partie und hatte mit den ältesten Mädels auch meine Höhen und Tiefen. Ich muss aber auch dieses Jahr wieder sagen, dass ich die 2 Wochen mit den Kids rundum genossen habe und es keine Sekunde lang bereut habe mitgefahren zu sein.

In diesem Zeltlager ist wirklich viel passiert und leider auch die hier im Gästebuch schon "ab und zu" angesprochene Hitzewelle. Es zeigt aber, wie toll dieses Zeltlager ist, dass ich trotz dieser Vorkommnisse wieder sage: "nächstes Jahr bin ich wieder dabei". Egal ob Hilfsbetreuer, Betreuer oder Lagerleitung, alle haben in diesem Jahr wirklich hervorragend zusammengearbeitet. Gerade an dem für uns alle wirklich schlimmen Hitzetag hat man gesehen, dass wir ein richtig gutes Team waren und jeder für den Anderen da war.

Ich bin fest davon überzeugt, dass es vielen anderen Helfern und Betreuern genauso geht.

Die Tatsache, dass der Großteil der Kinder nach dem großen Hitzekoller wieder zurück ins Lager wollte und selbst nach dem Lager gesagt hat: "ich komme wieder mit" sollte uns alle in unserer EHRENAMTLICHEN Arbeit bestärken.

An dieser Stelle möchte ich auch ein Mal ein großes Lob an die Küchencrew bestehend aus Erni und Katja aussprechen. Ich selber habe fast täglich in der Küche mitgeholfen wenn Not am Mann war und habe selbst sehen können, was die beiden dort für eine großartige Arbeit geleistet haben. Von mir an dieser Stelle nochmal ein riesiges Lob und vielen, vielen Dank für euren Einsatz.

Außerdem möchte ich mich natürlich bei unseren 3 Freunden aus Sögel bedanken, die für uns den Fahnenmast (mehr oder weniger freiwillig) wieder eingebuddelt haben. Die Bilder der drei "freiwilligen Helfer" habe ich noch auf meinem PC gespeichert. Diese müssen auf jeden Fall für die Nachwelt festgehalten werden ;) Danke, liebe Dorfis (oder wie ihr lieber genannt werden möchtet: "Umgebungskinder") =))

Abschließend kann ich wirklich sagen, dass dieses Lager 2010 das für mich bisher beste und schönste war, was ich bisher mitgemacht habe. Es war bereits mein siebtes Mal im Zeltlager und ich bin jetzt schon voller Vorfreude auf das achte Mal. Dann im Jahre 2011.

Nun kehrt für uns alle (zumindest für die Leute, die nicht mehr zur Schule gehen) wieder der Alltag ein und wir alle verschwinden wieder in unsere heißen Werkstätten oder Büros (so wie ich). Ich persönlich vermisse jetzt schon alle Teilnehmer, Helfer und Betreuer und hoffe wirklich, dass wir uns alle beim Nachtreffen oder dann spätestens nächstes Jahr im Lager wiedersehen.

Besonders meine Leoparden-Ladies haben mir ja schon vorausgesagt, dass sie als Hilfsbetreuerinnen wieder dabei sein wollen im nächsten Jahr ;) Wir hoffen also auf eure Unterstützung :)

Ich hoffe, ihr habt alle noch einen schönen Restsommer und genießt die heißen Tage. Ich denke an euch und zähle die Tage bis zum nächsten Lager.

Bis dahin liebe Freunde,

euer Basti (König der Leoparden)

Eingetragen am 13.07.2010, 15:26 von Sebastian Bettinger (Basti)
eMail s-bettinger@arcor.de

Hitze
Hallo liebe Eltern, liebe Leser
Ich war dieses jahr wieder einmal mit dabei, habe selbst eine Gruppe geleitet.
Meine Gruppe war auch eine von denen die auf dem weg zum Schwimmbad waren.
Ich war einer der ersten vor Ort als das ganze passierte.
Meine Kinder hatten genug getrunken, hatten nasse Handtücher über dem kopf und im Nacken. Wir hatten Reichlich an Wasser mit um die Handtücher nass zu machen wie auch um es zu Trinken. Trotz allem sind auch von mir Kinder umgekipt und es war nicht leicht alles zu bewältigen da wir unterwegs auf ein paar andere gruppen gestoßen sind. Alle vor ort vom Betreuungsteam hatten kein problem sofort anzufangen und die kinder zu versorgen die umgekippt waren oder denen schwindlich war ich kann auch nur sagen ich habe so etwas noch nicht mit erlebt und das ganze ging und geht mir auch immer noch ziehmlich nah allerdings hätten wir alle nicht so gut als team reagieren können hätten wir nicht vorabkurse so zu sagen auf den Vortreffen bekommen dort werden wir zusätzlich noch einmal eingewiesen was in notfällen zu tun ist. Ich selbst bin nun seit knapp 10 Jahren dabei und muss sagen Hut ab !! Hut ab vor den Betreungskräften und vor der Lagerleitung die alle Hand in Hand in der Not situation gehandelt haben.
Vor ort auf dem Feld weg sind auch nicht nur Kinder Umgekippt um das mal damit zu sagen wegen Punkto Trinken. Selbst eine erfahrende Betreuerrin ist mir dort umgekippt. ich kann auch von mir selbst sagen das es mir garnicht gut ging aber für mich waren die Kinder wichtiger.
jedenfalls kann ich nur sagen das alle super die lage gemeistert haben und das das keiner besser machen hätte können. Das wetter hat uns dieses caos gebracht.
Am sonntag war ich den vormittag im Krankenhaus in Lingen um nach unseren Kids zu schauen, Die stationsärztin war froh das wir einige der Kids abhohlen die zurück auf den Platz durften. denn sie nahmen das Krankenhaus auseinander sie spielten auf den gängen drückten die alarm knöpfe als gäbe es keinen morgen alle waren sie wohl auf. Die küche hat sofort auf das Wetter reagiert und hat den Essensplan komplett umgestellt. morgens ganz normal frühstück zwischen frühstück und mittag essen eine zwischenmahlzeit mit viel obst und gemüse ( kaltes essen) bei der auch immer nochmal zusätzlich drauf geachtet wurde das ausreichend getrunken wird. dann mittags nur noch kaltes Essen. Zwischen Mittag und Abendbrot wieder eine Zwischenmahlzeit und dann abends warmes Essen.
Ich kann nur sagen ich werde wieder mit fahren alleine der Kinder wegen weil wir jedes jahr eine menge spass zusammen haben. Es ist nicht immer einfach für uns Betreuer wenn mann eine schwierige Gruppe hatte wo jeder gegen jeden ist aber ich muss immer wieder sagen ich bin erstaunt jedes mal aufs neue wenn sich diese Gruppe dann zusammen schließt und einen Wunderschönen Tag verbringt wie den Robbinsonntag den ich auch ganz bestimmt nie wieder vergessen werde.

Liebe Eltern ich weiss für sie war das ganze nicht einfach, genau so wenig wie für uns. Wir kennen manche ihrer Kinder schon seit Jahren und viele von ihnen kommen auch zu mir wenn sie ärger haben, Kummer oder einfach nur einmal in den arm genommen werden wollen.
Ihre Kinder lieben dieses Camp und mit uns haben sie ein Team gefunden das ihren Kindern einen unvergässlichen urlaub bereitet.

Ich hoffe das ich viele im nächsten Jahr wieder begrüßen darf.

Alles gute ihnen.

Danny Duwe

Tarzan

Eingetragen am 12.07.2010, 22:57 von Danny Duwe ( Tarzan )
eMail dannyduwe.bkuj@googlemail.com

Resumé
Hallo erstmal an alle Eltern und Leser,

zum einen freut es mich, hier sehr positive Rückmeldungen zu bekommen - kann aber auch durchaus die anderen Eltern verstehen.
Wir standen nachts um 12 Uhr vor der Wahl:
- Eltern informieren mit der Info: "ihr Kind ist wg. Hitzschlag in einem Krankenhaus" - und ich glaube jedes Elternteil hätte etwas mehr erfahren wollen - somit hätte jedes Gespräch mindestens 5 Minuten gedauert (46x5 Min sind auch schon 230 Minuten also knapp 4 Stunden!), d.h. die letzten hätten wir morgens um 4 Uhr angerufen... und hätten danach noch die Unterlagen für die Krankenhäuser zusammenstellen müssen (KK-Karte, Fragebögen der Kinder), damit wir diese pünktlich zur Visite in den einzelnen Krankenhäusern vorliegen haben.
Selbst wenn wir das Sortieren parallel zu den Anrufen erledigt hätten wären die 3 verbliebenen Stunden Schlaf für uns unverantwortlich gewesen, wenn wir uns dann wieder hinters Steuer gesetzt hätten, um die Unterlagen zu den Krankenhäusern zu bringen. Die anderen Betreuungskräfte hätten natürlich - so die Argumentation z.B. von Herrn Pepper - mit eingebunden werden können. Nur hätte das zur Folge gehabt, dass die im Camp verbliebenen Kinder schlechter betreut worden wären, die ja auch immerhin an diesem Tag einiges zu verarbeiten hatten - zumal uns allen das tierisch an die Nieren ging. Erstmal funktioniert in so einer Situation zwar der Körper wie eine Maschine, aber wenn man zur Ruhe kommt und Zeit findet drüber nachzudenken, dann hat man erstmal einiges zu verarbeiten - und das kann bestimmt jeder bestätigen, der schonmal aktiv 1. Hilfe bei einem Unfall leisten musste.
- 2. Alternative: Die Unterlagen für die Krankenhäuser zusammenstellen, damit diese pünktlich zur Visite in den Krankenhäusern sind und die Telefoniererei so auch auf die Krankenhäuser mit verteilen - zumal die Krankenhäuser Lingen, Haselünne und Meppen eh mit den Eltern selbst telefonieren wollten. Lediglich Sögel und Papenburg haben uns die Anrufe überlassen. Im Fall der Kinder, die nach Lingen eingeliefert wurden, haben wir dann am nächsten Tag morgens um 7 Uhr angefangen, die Eltern zu informieren, damit der Schock nicht allzu groß ist, wenn die Eltern den Anruf vom KH bekommen. Das KH Haselünne hatte schon am Vorabend mit vielen Eltern gesprochen, da die meisten Kinder die Telefonnummer von zu Hause auswendig wussten - das wussten wir auch schon, da auf dem Rückweg von Lingen wir nochmal in Haselünne gestoppt hatten, um uns nach den Kindern dort zu erkundigen. Jens war selbst in Meppen gewesen und hatte dort die Kinder mitbetreut bei der Aufnahme. Und in Papenburg war unser Helfer Markus uns eine Große Hilfe, in dem er uns per Handy informierte, wie es den Kindern geht.

Was übrigens das Trinken angeht: Es lag auch mit an den hohen Ozon-Werten, dass die Kinder kollabiert sind, denn lt. DRK waren diese Werte an dem Tag sehr hoch.
Das Feedback der Rettungsdienste, insbesondere der Einsatzleitung, war übrigens so, dass es gut war, dass die Kinder nicht auf dem Zeltplatz verstreut waren (dort wäre es nämlich auch passiert - bzw. ein Aufenthalt im Zelt wäre fataler gewesen, da dort ein Hitzestau eingetreten wäre und die Folgen weitaus schlimmer gewesen wären) sondern auch die Einsatzleitung hielt es für die richtige Entscheidung, die Kinder zur Abkühlung ins Schwimmbad zu schicken - dieses Ausmaß war jedenfalls von unserer Seite vorab nicht zu erwarten gewesen - wie wir dann gehandelt haben und entsprechend mit den Einsatzkräften kooperiert haben, zeigt aber, dass wir durchaus auch in stressigen Situationen noch in der Lage sind, wichtige Entscheidungen zu treffen und nicht selbst in Panik verfallen. An dieser Stelle daher auch ein Dank an das gesamte Betreuungsteam, dass sich so super verhalten hat!

Grundsätzlich ist man hinterher natürlich immer schlauer und entsprechende Konsequenzen für die nächsten Jahre werden gezogen. So ist jetzt schon beschlossen und besprochen mit den zuständigen Personen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder einen kleinen eigenen Swimmingpool aus Heuballen auf dem Zeltplatz haben werden, der es uns ermöglichen wird, ohne Wanderung den Kindern eine Abkühlung zu ermöglichen.
Auch auf die Schulung unserer Betreuungskräfte wird dies Erlebnis natürlich Einfluss haben.
Natürlich ist es so, dass auch die Betreuungs- und Hilfskräfte im gewissen Rahmen eine schöne Zeit im Feriencamp verbringen wollen (schließlich opfern die meisten, so wie ich auch, ihren Jahresurlaub). Das Kinder durch Betreuungskräfte oder Hilfskräfte beschimpft werden kann ich natürlich auch nicht gutheißen - aber manchmal machen es uns ihre Kinder auch nicht gerade leicht und das einem dann mal das eine oder andere Wort aus dem Mund rutscht, was man vielleicht sonst nicht gesagt hätte, will ich nicht ausschließen - vielleicht wäre aber auch bei dem einen oder anderen Elternteil zu Hause bei gleicher Gelegenheit gar die Hand ausgerutscht... - und glauben Sie uns: Die Kinder erzählen einiges von zu Hause, wo wir manchmal nur mit dem Kopf schütteln.


Eingetragen am 12.07.2010, 21:15 von Sven Schumacher
eMail sschu@kinder-jugendfreizeit.de

Achso :)
Achso :)

Ich denke,das einige nächstes Jahr leider nicht mehr mitfahren ,aber damit es nicht noch schlimmer wird ,sollte man doch mal zu etwas stehen .
Ich meine,wenn noch mehr Eltern sich das hier durchlesen und diese auch noch sehen ,das gegen Kritik hart angegangen wird ,dann prost Mahlzeit.
Ich denke das ist für die Eltern schlimm genug gewesen und da sollte man doch ein bischen Verständnis für aufbringen :)

Eingetragen am 12.07.2010, 16:49 von Alexandra
eMail celinaalexblock@web.de

Jeder hat seine eigene Meinung :)
Tja...so denkt jeder Elternteil anders.
Sie sind vor Ort gewesen,da hätte ich auch so reagiert.
Aber Eltern die nicht vor Ort sind machen sich natürlich Ihre Gedanken.
Jeder muss das für sich selbst entscheiden ,nur ich denke halt das die Kinder noch nicht selber in der Lage sind sich selbst zu versorgen das ist schonmal klar.
Es nützt nunmal nix trinken irgendwo stehen zu haben und die Kids aufzufordern.
Und meine Meinung ist einfach ,das diese zwei Betreuer ,die für das Zelt zuständig sind von anfang an Strichlisten (bei Hitze)führen sollten.
Und dann mal ehrlich.......würden wir Erwachsene bei der Hitze wandern?
Es hätte andere Möglichkeiten gegeben.
Ich bin sehr für vornerum und für direktes Ansprechen.
Jeder hat seine Meinung und ich habe auch meine Meinung dazu und das solle man einfach mal so hinnehmen.
Und auch nochmal zu sexyhexy *grins*....ich meine die ganz jungen Betreuer auch da ist einfach meine Meinung ohne diese zu kritisieren,das sie einfach auch nicht auf vieles achten sondern einfach nur ihren Urlaub geniessen.Denken wir doch mal daran wie es gewesen ist ,als wir 15 gewesen sind .....konnten wir schon die Verantwortung voll für uns übernehmen?
Das ist nochnichtmal böse gemeint.(Zumal das noch so ist das einige sich beschwert haben ,das sie von den Hilfsbetreuern sehr heftig beschimpft werden und das ist auch nicht das erste Jahr ,wobei ich mich bzw meine Kids rausnehmen muss,aber es sind einige die sich darüber beschweren.Ich meine es wird genügend Geld für das Zeltlager beszahlt:)

So und jetzt wünsche ich Euch nochmal viel spass beim diskutieren *grins*

Lg an Euch
Alex

Eingetragen am 12.07.2010, 16:41 von Alexandra
eMail celinaalexblock@web.de

Mir platzt gleich echt der Kragen!!!
Puh... Wenn ich hier die Komentare einiger Eltern lese, so platzt mir gleich echt der Kragen!!!
Es mag vieleicht nicht alles super gelaufen zu sein, aber ich muss sagen, wer vor Ort war, der konnte sich selber davon überzeugen, dass alle (!!!) - wirklich alle - Betreuer, Hilfsbetreuer, Lagerleitung, Gäste und Kinder super miteinander zurecht gekommen sind und in dieser Situation total klasse reagiert und gehandelt haben!!!
Ich selber habe mich um die Küche gekümmert und kann nur soviel sagen, die Kids hatten immer (!!!) genug zu Essen und zu Trinken und zudem konnten sie jeder Zeit zu mir in die Küche kommen und sich noch etwas nachholen!!! Ich selber hatte auch eine Tochter mit im Lager und ich muss sagen, für mich war die Situation auch nicht leicht, als ich erfuhr, dass sie in eines der Krankenhäuser eingeliefert wurde. Nur kann man nicht verlangen, dass über 100 Eltern auf einmal benachrichtigt werden und schon garnicht mitten in der Nacht, zumal laut den Einsatzkräften vor Ort alle richtig gehandelt haben und keine große Gefahr mehr bestand! Die Presse ist leider immer schneller und dramatisiert vieles mehr, als es in Wirklichkeit gewesen ist! Was die Ärzte vor Ort und aus den Krankenhäusern angeht, so kann ich nur sagen, mich hat die Stationsärztin angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass alle Eltern benachrichtigt werden von Ihr!!! Ich habe mein Kind wieder mit ins Lager genommen und das war auch gut so, schließlich kann ich allen Betreuern vertrauen. Es sind alle geschult und keiner - egal wieviel Lebenserfahrung - hätte in so einer Situation anders reagiert oder besser gehandelt!!!
Meiner Tochter und mir fehlen jetzt schon alle Campteilnehmer, Betreuer und Leitungskräfte, da wir eine schöne Zeit dort hatten und trotz aller Vorfälle glücklich da waren und eine Menge Spaß hatten!!!
Bitte informiert Euch vorher über die Situation vor Ort und meckert hier nicht nur rum!!! Sowas ist nämlich ganz schön unfair!!! Macht es erst einmal besser und dann könnt Ihr über andere meckern!!! Zudem sind in ganz Deutschland solche Vorfälle bekannt, da die Hitze vielen zu schaffen macht!!! (einfach mal Hitze und Kinder googlen)

Ganz liebe Grüße Eure Küchenfee
Katja

Eingetragen am 12.07.2010, 14:18 von Katja Lange
eMail kidsworld_by_katja@gmx.de

an alle eltern
hallo an alle. ich wollte nur mal einige sachen loswerden zu diesem jahr. Ok wenn dabei ein kind von mir gewesen wäre (ich habe selber noch keine aber mann kann es sich echt gut vorstellen) hätte ich villeicht auch so reagiert. ich wollte eigentlich nur sagen das wir echt hart darauf geachtet haben das die kinder was trinken und das sogar wenn sie kein durst hatten haben wir gesagt geht was trinken und trotzdem ist es passiert. und wie gesagt als die gruppen losgegangen sind haben wir auch dafür gesorgt das alle genung wasser dabei haben und nasse handtücher. und nach 1-2 tagen war doch alles wieder vorbei die kids haben rumgeturnt und einfach nur noch spaß gehabt und ich finde das ist das wichtigste. auch wenn da noch einge nach der meinung einiger eltern zu jung sind und nicht so viele erfahrungen haben finde ich haben es alle gut gemeistert. wie gesagt nach maximal 2 tagen war alles wieder ok bei den kids die wieder zum zeltplatz gekommen sind. und wenn ich mir hier einige einträge anschaue und lese das sogar die kinder die im krankenhaus waren wieder mit wollen dann ist es doch super ich finde dann hat keiner was falsch gemacht. das einige eltern zu spät angerufen worde ok kann ich vertsehen das mann da entäuscht oder sauer ist aber ihr müsst auch verstehen mann kann nicht hexen es waren insgesamt nach einem zeitungsbericht 46 kinder in verschiedenen krankenhäusern und da muss mann auch erst mal die ganzen zettel zusammen suchen wo die nummern stehen und wenn es dann doch ein wenig später wurde mann hätte nichts daran ändern können an dem samstag waren sven und ich erst so gegen 23.30 uhr wieder auf dem platz weil wir halt noch zu den anderen krankenhäusern fahren musste um uns zu erkundigen wie es den kids geht, und wie viele dort in dem krankenhaus lagen. naja ich glaub ich habe mich genung dazu geäußert.
ich hoffe es kommen nächstes jahr wieder alle von diesem jahr mit weil ich sie alle jetzt schon mega doll vermisse
lg jacqueline

Eingetragen am 11.07.2010, 21:17 von jacqueline köß
eMail sexyhexy18@hotmail.de

Glücklich aber fertig
So nun sind die Kinder wieder da, hurra!
Mein Sohn war total fertig, dreckig und hungrig aber total glücklich. Er möchte nächstes Jahr auch wieder mit.
Aber mir fehlen auch einige Sachen, von sechs paar Schuhen fehlen vier Paar, Handtücher etc. aber dafür hatte ich den halben Zeltplatz im Koffer (Sand und Graß). Vielleicht taucht beim Nachtreffen wieder etwas auf:-)
Gruß

Eingetragen am 10.07.2010, 17:19 von Kajuna

alle wieder da
Hallo, nun ist das Zeltlager schon wieder zu ende und die Kiddys haben eine Menge Eindrücke mitgebracht.
Ich vermisse wie jedes Jahr einige Kleidungsstücke, werden wieder welche online gezeigt, damit man vorab bereits sein Eigentum anzeigen kann? Wäre prima.
LG Tina

Eingetragen am 09.07.2010, 20:53 von Tina
eMail tiwi75@freenet.de

Spaß und Verantwortung
Hallo zusammen,

mein Sohn Justin war mit Werpeloh. Auch er hatte mit der Hitze zu kämpfen, so wie alle während dieser Freizeit. Es gab für ihn so viele schöne Erlebnisse in den Tagen. Es war spannend und es war lustig. Natürlich war es manchmal auch anstrengend.
Ich weiß was es heißt für derart viele Kinder eine 14 tägige Freizeit zu planen. Die Verantwortung ist riesig. Es sind viele Kinder, viele kleinere und größere Sorgen. Daß es dann in einer extremen Situation auch einmal weniger locker zu geht, ist doch selbstverständlich. Ich habe Mitgefühl für die Kinder, die im Krankenhaus waren, wie mein Sohn und viele andere. Ich habe hohe Erwartungen an das Lager Team und die hat es meiner Meinung nach erfüllt.
Aus jeder Erfahrung läßt sich lernen. Justin möchte nächstes Jahr gterne wieder mit.

Grüße aus dem Bremer Süden

Eingetragen am 09.07.2010, 15:34 von Jens Bielefeld
eMail Jens.Bielefeld@googlemail.com

ist das alles euer ernst?
wir haben unsere tochter am sonntag aus dem kkh meppen geholt und auf anraten der ärztin mt nach hause genommen.ich möchte niemandem abstreiten daß die kinder spass hatten.aber das ist nicht alles. Wie soll ich jemandem weiterhin vertrauen der nicht in der lage ist uns als eltern zu informieren??? Denn das es mit den kkh abgesprochen war daß das kkh die eltern informiert ist schlichtweg gelogen. Wenn mir jens als stellv. Lagerleiter sagt mann hätte die"krise"nicht bewälltigen können weil man den anderen betreuern und helfern nicht trauen kann: na dann gute nacht.bis heute hat sich von dem lager niemand erkundigt wie es unserer tochter geht.traurig.und zu den anderen kommentaren:die meisten aussagen erschüttern mich und ich hoffe grade für die eine mutter daß wenn mal wieder was mit ihren kindern ist daß nicht gleich alle übertreiben.

Eingetragen am 09.07.2010, 13:01 von jpm
eMail jenspepper@yahoo.de

Endlich..
..kommen meine 2 wieder..:) Vermiss die 2 echt :)


Eingetragen am 09.07.2010, 07:22 von S.Walter

Hitzewelle
Hallo ihr lieben,
glücklicherweise ist es euren Erfahrungen und eurer Kompetenz zu verdanken, das die Hitzewelle nicht schlimmeres bei den Kids verursacht hat.
Noch ein paar schöne restliche Tage wünsche ich euch.



Eingetragen am 07.07.2010, 08:55 von Susanne , Mama von Hilfsbetreuer Dario
eMail Metamorphi@t-online.de

Hitze :)
Achso,was ich noch hinzufügen wollte.......meine Kinder sahen übrigens kein Stück ausgetrocknet aus ,das nochmal zum Thema Krankenhaus.
Aber das ist ja nun auch grundsätzlich so,das wenn man ins Krankenhaus kommt.......das erstmal einem eine Infusion angehangen wird ,weil da jeder grundsätzlich ausgetrocknet ist :)

nochmals Lg

Eingetragen am 06.07.2010, 21:20 von Alexandra
eMail celinaalexblock@web.de

Hitze :)
Hallo Ihr lieben :)
Als erstes möchte ich hier mal sagen,wenn einige so reagieren wie sie hier schreiben ...würde es sicher nicht zu dem Sprichwort kommen : Aus der Mücke wird ein Elefant gemacht .
Sorry aber ich finde ,das hier sehr viel stille Post gespielt wird wo am Ende dann eine riesen Storry aufgetischt wird.
Ich muss auch sagen das ich eine Mutter von denen bin ,die ihre Kids abgeholt hat .Meine grosse ist dreimal kollabiert und meine kleine lag im Krankenhaus.Natürlich bekommt man als Mutter einen riesen Schreck und handelt vielleicht auch unter kurzschlussreaktion.
Die Meinungen teilen sich hier aber ich persönlich denke,das die Kinder noch nicht in der Lage sind selber daran zu denken genug zu trinken und das sie sicherlich dabei die Unterstützung brauchen.Natürlich kann man nicht hinter 100 Kids hinterher aber wenn zwei Betreuer pro Zelt für 6-8 Kinder zuständig sind sollen sie sich auch darum kümmern,das die Kinder genug zu trinken bekommen und wenn sie Strichlisten führen .Aber ich denke auch,das die Betreuer teilweise einfach noch zu jung sind und für sich selber nochnichtmal richtig die Verantwortung übernehmen können,wie sollen sie das bei den Kindern machen ?
und wandern bei der Hitze ist für uns ,selbst als Erwachsener schon anstrengend.
Aber andereseits muss ich sagen ,das Ihr natürlich trotzdem Klasse seid.
Meine Kids sind nun das dritte Jahr mit gewesen und haben immer wieder mit ganz viel Freude berichtet.
Die Kids können da einfach Kind sein ,was sie einfach in vielen Situationen leider nicht mehr sein können.
Ihr kümmert Euch rührend um Sie und macht viel mit denen.
Jedes Jahr freuen sie sich wieder auf das nächste.
Auch in dieser Situation habt Ihr Klasse reagiert .Für mich hat es auch nicht viel mit Vertrauen zu tun gehabt ,das ich mich dafür entschieden habe meine Kids zu holen sondern weil es denen das erste mal passiert ist und ich einfach Sorge gehabt habe..
Ich denke aber ,das sich im nächsten Jahr sicherlich diesbezüglich einiges ändern wird.
Meine Kids waren jedenfalls sehr traurig ,das sie wieder zuhause sind und ich denke ,das das kein Zeichen dafür ist das es bei Euch Scheisse ist :)
Sie fühlen sich sehr wohl.
Aussserdem habt Ihr so ein Wetter auch noch nie im Zeltlager gehabt ,letztes Jahr zum Beispiel fast nur Regen.
Und aufeinmal bekommt Ihr so eine Hitze :(
Ich denke einfach für nächstes jahr leuft einiges anders .Allerdings möchte ich gerne früher informiert werden wenn irgendwas mit meinen Kindern ist.
Celina möchte sogar einige Kinder wieder nachhause einladen:)
Ich hoffe,das Ihr mir für meine Offenheit nicht böse seid :(
Aber ich denke ,lieber so ...als hintenrum ,dann wisst Ihr woran Ihr seid :)
Lg Alex (Mama von Celina und Shirin )

Eingetragen am 06.07.2010, 19:10 von Alexandra
eMail celinaalexblock@web.de

Auch von uns ein dickes Lob
Hallo!
Als der Anruf aus dem Krankenhaus kam, war ich schon geschockt! Nach einem Telefonat mit Jens war ich aber wieder beruhigt und mir war klar das das Krankenhaus total übertrieben hat. Auch mein Sohn wollte nicht nach Hause, sondern ganz schnell wieder zum Zeltplatz. Der Bericht auf der Startseite klärt jeden auf der Fragen hat und das finden wir klasse.
Also wir können allen Betreuern nur ein ganz dickes Lob aussprechen, Ihr seit Spitze!!!
Viel Spaß noch und man sieht sich am Freitag!!
Grüße aus Bremen von Katja und Jens (Eltern von Justin)

Eingetragen am 06.07.2010, 18:54 von Kajuna

Klassse gemacht
In Krisensituationen zeigt sich die Klasse der Organisation.
Ihr habt hier vorbildliche Arbeit geleistet. -- Hut ab !!

Bei so vielen Kindern Ruhe und Überblick zu behalten ist eine reife Leistung. Die Intensive Vorbereitung und Schulung des Teams haben sich gelohnt.

Schade, dass die Medien wieder nur oberflächlich berichtet haben.

Dass kaum ein Kind nach Hause wollte, spricht für euch.
Weiter so.

Viele Grüße und ein grosses Lob an alle Betreuer
Torsten Pahl

Eingetragen am 06.07.2010, 12:52 von Torsten Pahl

alle Achtung!!!
Hallo Ihr Lieben,
ersteinmal vielen Dank für den ausführlichen Bericht!
Das die Medien gern mal dramatisieren wissen wir doch... ;-)
aber Hut ab vor eurerm Einsatz den Kindern Abkühlung zu verschaffen!!!
Ich wünsche euch für die letzten Tage noch viel Spaß und hoffentlich eine erfrischende Brise!

Liebe Grüße von Katinka (Mama von Mika)

P.S.: Vielen Dank auch für die Photos!

Eingetragen am 05.07.2010, 18:11 von Katinka
eMail katinka.kauermann@gmx.de

alles wierd gut :)
man man man ihr habt es echt nicht einfach ihr lieben....
aber ich denke mal ihr habt die kinder wieder übern berg^^
mein nico wollte nach dem aufenthalt im kh nicht nach hause,wodran das wohl liegt????
ich kann es euch sagen weil ihr prima seit....
ich weiß selber das mein nico ein chaos kind ist,trotzdem hat er jedesmal wenn er wieder zu hause ist viele tolle sachen zu berichten.
also kopf hoch....

lieben gruß astrid

Eingetragen am 05.07.2010, 14:09 von astrid mutti von nico-joel
eMail nico.bmx@hotmail.de

Lieben Gruß
Hallöchen,schön das schon Bilder da sind.Es war eine Freude Fynn zu sehen Dankeeeeeeeee,wie es aussieht hat er ne Menge Spaß....Freuen uns auf neue Bilder

Lieben Gruß aus Bremen von Sonja und Brigitte

Eingetragen am 30.06.2010, 21:24 von Sonja
eMail Majax1x@arcor.de

Wow,schon Fotos drin..
..das ist ja cool :)
Danke,mein Sohn schaut aber nicht sehr glücklich aus :(
Hoffe er hat nicht zu dolles Heimweh.

Lg aus Bremen

Eingetragen am 29.06.2010, 12:37 von S.Walter Mama von Leonie&Maximilian

Moin
Ui, da war jemand fleißig, die Ordner für die Fotos sind schon angelegt.
Vielleicht klappt es in diesem Jahr mit der Verbindung so gut, dass wir vorab schon ein paar nette Bilder zu Gesicht bekommen.
Wünsche viel Spaß und weiterhin so super Wetter wie aktuell.
Bye Tina
Mama von Daniela und Marcel

Eingetragen am 26.06.2010, 16:22 von Tina
eMail tiwi75@freenet.de

Das freut uns
Hallo Tina,

super, dass die beiden sich schon wieder so freuen! Wir können es auch kaum noch erwarten, wieder das Ergebnis langer Vorbereitungstreffen zu erleben und in über 100 glückliche Kinderaugen zu blicken...

Bis später am Bus...


Sven

Eingetragen am 25.06.2010, 02:31 von Sven Schumacher
eMail sschu@kinder-jugendfreizeit.de

es geht schon wieder los... =)
So, morgen um 10 Uhr fahren die Kinder zum 3. Mal mit. Sie freuen sich sehr (und ich erst). Ich hoffe das Wetter bleibt so schön, wie es im Moment ist.
LG Tina


Eingetragen am 24.06.2010, 22:54 von Tina
eMail tiwi75@freenet.de

Danke...
Hallo und Danke, das ihr immer so tolle Sachen für und mit den Kindern macht!

Eingetragen am 20.06.2010, 14:15 von Klaus
eMail xtraklaus@arcor.de

ES GEHT WIEDER LOS !!!!!!
heut eis das erste vortreffen das beduetet es geht wiederlos freu mich voll ihihih.


Eingetragen am 23.04.2010, 12:56 von ernesto bettinger
eMail ernibettinger@web.de

Schönes Angebot
Finde Eure Seite sehr informativ und die Angebote spitze! Macht weiter so... Beste Grüße

Eingetragen am 09.03.2010, 18:13 von Aurel

heyyy ihr
na ihr ich bins sassi die blonde ich muss sagen die letzten jahre wo ich mit gefahren bin gab es höhen und tiefen..ABER es is einfach nur super mir is da nieee lw oder so nein ihr sed mir alle ans herz gewachsen lieb euch alle so und ich werde auch wider die nächsten jahre mit fahren

lieber gruß die nicht mehr kleine blonde saskia hägemann

Eingetragen am 31.01.2010, 20:54 von sassiiiii
eMail s.haegemann@kabelmail.de

Antwort: Traurig
Hallo Jan,

Was die Antworten auf die Gästebucheinträge angeht:
Die wurden damals direkt durch Informationen auf der Startseite beantwortet.


Eingetragen am 09.01.2010, 01:05 von Sven Schumacher
eMail sschu@iw.uni-hannover.de

Traurig
Traurig, das Gästebuch wird ja gar nicht beantwortet.

Eingetragen am 08.01.2010, 23:47 von Jan

Zeltlager2009
hmmm..ich habe gerade dinge entdeckt die meiner tochter gehoeren..wo trage ich das denn ein?
lg

Eingetragen am 24.08.2009, 21:34 von Alexandra
eMail lexesblock@gmx.net

a.korllak
hallo,möchte mal fragen wann die fotos endlich drin sind?warten schon alle so lange. lg Amina Mutter von Joelina

Eingetragen am 07.08.2009, 07:45 von korllak

Zeltlager2009
Hallo Ihr lieben,
Letztes Jahr war ich als Mutter sehr begeistert von der fahrt.
Auch dieses Jahr fand ich es Klasse und werde meine Meuse auch wieder mitschicken.
Gerade mit meiner kleinen hattet Ihr wahrscheinlich eine harte Aufgabe.
Aber es ging gut und das ist der Beweis fuer mich das sie bei Euch gut aufgehoben gewesen ist.
Aber diese Jahr hat man gemerkt ,das alles irgendwie sehr durcheinander lief.
und anschein auch so einige Betreuer genervt gewesen sind .
Aus Erzaehlungen habe ich teilweise Dinge rausgehoert ,die ich persönlich nicht so dolle fand.
Zudem habe ich noch eine Frage.....was ist diese Jahr mit den Zelten gewesen?Die KLamotten der Kinder und nicht nur von meinen Kindern waren alle klitschnass und zudem spackig man konnte vieles wegschmeissen.
Das hatten wir letztes Jahr gar nicht.
Aber das soll auch wirklich nur eine Frage sein und keine Kritik,denn jedes Elternteil weiss ja das die kinder zelten gehen und nicht im Firstklasshotel sind und dem entsprechend packt man natuerlich auch keine neuen Klamotten ein.
Leider sind viele Dinge abhanden gekommen und ich habe die Hoffnung auf dem nachtreffen diese Dinge wiederzubekommen...aber das liegt ja an meiner grossen die sehr schusellig ist..lach.
Ansonsten bedanke ich mich hier wirklich nochmal bei all denen die das Zelten im enddeffekt zu einem schoenen Erlebniss gemacht haben.
besonderen Dank geht an Sven Schumacher und dem Betreuer meiner kleinen ...Jens.
Vielen vielen Dank.
Alexandra

Eingetragen am 26.07.2009, 14:03 von Alexandra
eMail lexesblock@gmx.net

hallo,
warum kann ich mich nicht beim newsletter anmelden???

Eingetragen am 18.07.2009, 10:50 von Tina
eMail tiwi75@freenet.de

Verena
Zeltlager 2009

Wieder einmal ist die Zeit in Werpeloh vorüber.Wir hatten diese Jahr sehr viel glück mit dem Wetter,mussten uns nicht mit überschwebten Zelten plagen,sondern konnten mit den Kinder in das Schwimmbad gehen und die Sonne geniessen.Zwischendurch mal etwas regen,konnte uns noch nie abschecken,trotzdem viel Spass zu haben.
Ich fand es dieses Jahr sehr kaotisches,man merkte,das es mehr Kinder waren,als im Jahr zuvor und so eine Masse unter "Kontrolle" zu halten,zert an den Nerven,vorallendingen,wenn man 20 Mädchen hat,die voll in der Pubertät stecken *g*.Es ist nicht einfach gewesen,Struktur in das Pubatäre Kaos zu bringen,wenn man sich mit "fremden" Menschen ein Zelt teilen muss.Man kann nicht allen gerecht werden,versucht,aber sein bestes,da man eine schöne Zeit mit den Kindern verbringen möchte und ich hoffe sehr,es ist uns gelungen.
Trotz vieler "Zwischenfälle",kleinen und Grossen Kummer ( Vorallendingen Liebeskummer),hatte ich eine super tolle Zeit,mit meinen Mädels.Ich hoffe viele von euch fahren wieder mit,denn ihr alle seid mir sehr ans Herz gewachsen.
Auch mit dem Betreueungsteam hatte ich eine wahnsinns tolle Zeit.Wir haben uns gegenseitig den Rücken gestärkt,toll zusammen gearbeitet,waren wircklich ein Team,jeder mit jedem.Ich hoffe,diese Team,bleibt die nächsten Jahre auch noch bestehen.
Ich danke auch denen,die für mich da waren,mich aufgefangen haben,wenn es mir echt mies ging und mit den ich reden konnte,egal in welcher Hinsicht.
Grosses Lob auch an die zum ersten Mal mitgefahren sind.Ihr habt euch echt super geschlagen,toll mitgemacht/geholfen wo es ging.Auch wenn es manchmal zu viel war,man lernt und reift mit den Jahren.Man erinnert sich immer daran,was man für eine tolle Zeit hatte und vielleicht sogar das man neue Freunde gefunden hat.
Ich könnte noch ewig so weiter schreiben,aber ich denke das wichtigste ist,das wir diese Zeit immer in Erinnerung behalten und niemals vergessen:"Lächeln,Zeltlager macht spass".
By Verena


Eingetragen am 14.07.2009, 17:30 von Verena
eMail DrachenWings@web.de

Zeltlager 2010 wir kommen =))
Taaaaach meine lang nicht mehr gesehen Freunde aus dem Zeltlager,

Justina und ich sind jetzt schon das dritte Jahr in Folge nicht mehr mitgefahren... Uns beide hat das Lagerfieber aber so langsam wieder gepackt und deshalb haben wir beide beschlossen als Betreuungskräfte (ich dann 19 Jahre alt und sie 20) wieder ins Zeltlager mitzufahren. Höchstwahrscheinlich werden wir mit Jussi's Schwester (dann 17 Jahre alt) auch noch eine weibliche Helferin mit an Bord holen können...

Wir freuen uns schon jetzt unglaublich auf das nächste Jahr und sind glücklich dann wieder einmal mit nach Werpeloh zu fahren.

(Sven es wäre nett, wenn Du, sobald Du es weißt mir per Email die ersten Informationen bezüglich 2010 schicken könntest. Also wann es voraussichtlich sein wird, was es nach momentanem Stand für eine Helferin kostet etc... Ich war ja schon länger nicht mehr mit ;)

Wie gesagt wir beide freuen uns tierisch und werden sicher an Bord sein ;)

Allen fremden Usern in diesem Gästebuch kann ich nur sagen: "Dieses Zeltlager ist das Beste und spaßigste das ich jemals erlebt habe. Es sind jedes Jahr wieder 2 unvergessliche Wochen voller Geschichten und Erlebnisse... Ich hatte bereits 4 mal das Vergnügen als Teilnehmer und 1 mal als Hilfsbetreuer mitzufahren und kann es allen die noch zögern nur offen ans Herz legen... Es werden die besten Ferienwochen die Ihr Kind je haben wird"...)

LEUTE WIR FREUEN UNS AUF EUCH =))

(Bitte ganz liebe Grüße von Jussi und mir beim Nachtreffen an: Jens, Sven, Erni, Tarzan, Verena, und alle Anderen die uns noch kennen)

LIEBE GRÜßE Euer Basti Bettinger (und Jussi)

Eingetragen am 13.07.2009, 01:18 von Der Lagerkönig Basti Bettinger ;)
eMail s-bettinger@gmx.de

Ankunft der Teilnehmer / Fotos
Hallo,

sorry, dass es dieses Jahr nicht geklappt hat, die Fotos online zu stellen, die Verbindungsgeschwindigkeiten hier in Werpeloh sind für Internet über Handy katastrophal. Die Fotos folgen, sobald wir wieder in Bremen/Hannover sind.

Bzgl. der Rückkehr:
Es werden alle Teilnehmer - auch die Fahrradgruppe - mit dem Bus um 14 Uhr auf der Bürgerweide in Bremen eintreffen.

Die Hannoveraner Eltern werde ich, sobald wir dort losfahren, telefonisch informieren, dass wir im Zug sitzen. Voraussichtlich wird es klappen, dass wir um 17 Uhr bereits in Hannover sind.
Hängt wie bereits bei Abfahrt erläutert, davon ab, ob in Bremen Kinder etwas länger auf ihre Eltern warten müssen.

Mit freundlichen Grüßen an alle Eltern

Sven Schumacher



Eingetragen am 09.07.2009, 10:55 von Sven Schumacher
eMail info@kinder-jugendfreizeit.de

Rückkehr der Fahrradgruppe
Hallo: Es wäre mal ganz nett wenn mal ein wenig INFO kommen würde , wann die Kinder und vorallem die Fahrradgruppe wieder in Bremen ankommen . Wenn man wie wir von etwas weiter weg kommt , muss doch auch etwas geplant werden .

Eingetragen am 09.07.2009, 10:08 von Brokes Dieter
eMail info@Brokes.de

Noch 3 Tage....
Hallo an alle Zeltlagerfahrer.
Nur noch 3 Tage dann ist das Lager 2009 zu Ende. Schade!!!
Leider warten auch wir vergeblich auf Fotos.
Noch eine schöne restliche Zeit.
Viele liebe grüsse und lächeln Zeltlager macht Spass!

Eingetragen am 07.07.2009, 09:02 von Dario´s Mama

Immer noch keine Fotos..........
Mir kommt das schon ewig lange vor das stefanie nicht da ist.wir vermissen dich so sehr.......diesmal brauchen die fotos länger....wir warten auf die ersten Fotos.Hoffe das es aller sehr gut geht.und wünschen euch noch viel viel spaß ....und noch weiterhin eine schöne warme woche.....


ps...wie ist das mit Freitag sollen wir stefanie vor ort abholen






Eingetragen am 04.07.2009, 22:07 von stefanies mama und papa
eMail sonnenschein2001@live.de

ADRESSE DES ZELTPLATZES
Name Ihres Kindes
Jugendzeltplatz Werpeloh
Bremer Kinder- und Jugendfreizeit e.V.
Windberg
49751 Werpeloh




viel spass beim schreiben!

Eingetragen am 02.07.2009, 15:50 von Tarzan
eMail Dannyduwe.bkuj@googlemail.com

Keine Fotos..
..es kommt mir schon vor als ist meine Leo ne Ewigkeit wech..wir warten auf die ersten Fotos..hoffe euer Wetter ist auch so toll wie unsers :)

Liebe Grüße aus Bremen

Eingetragen am 01.07.2009, 14:24 von Leonie-Sophie´s Mama

Adresse
hey könnt ihr mir bitte die andresse schreiben wo ihr seit? ich hab die nicht und möchte xenia und luna schreiben .Meine mutti hat die auch nicht .................
also büdde büdde schreibt sie mir gruß nini

Eingetragen am 01.07.2009, 09:54 von NIINII
eMail playanini15@yahoo.de

schade
mh, hatte gerade zeit und hab auf fotos gehofft.
na ja, das wetter ist auch zu schön.
wünsche weiterhin eine super zeit.
wiwi tina

Eingetragen am 30.06.2009, 20:33 von Tina
eMail tiwi75@freenet.de

NIINII
Naa ihr lieben ,
ich hoffe ihr habt viel spass dieses jahr
ich vermisse meine schwestern schon und meine cousine auch .
naja viele grüsse an MARLON wenn er dieses jahr dabei ist !!!!!!!!!!!!!!!!! passt gut auf meine ladys auf
gruss NINI

Eingetragen am 27.06.2009, 14:07 von NIINII
eMail playanini15@yahoo.de

Wir freuen uns über jeden...
der aktiv beim Zeltlager helfen möchte und z.B. am Wochenende vorbeikommen möchte... Insbesondere dürfen sich hierbei ehemalige Hilfs- und Betreuungskräfte angesprochen fühlen.
Ruft aber bitte vorher an, damit wir euch auch mit einplanen können (nicht nur was die Kinder betrifft sondern auch für die Küche zur Planung)

Vielen Dank

Eingetragen am 24.06.2009, 12:20 von Sven Schumacher
eMail sschu@kinder-jugendfreizeit.de

Lächeln, Zeltlager macht Spaß..
Hallo ihr Lieben,

Ich habe leider keinen Urlaub bekommen, um als Betreuerin mitzufahren.. Vielleicht schaffe ich es ja, das ich ein Wochenende vorbei schaue und euch etwas unter die Arme greife. Ich hoffe, dass wäre in Ordnung..

Ganz Liebe Grüße

Anika

Eingetragen am 10.06.2009, 20:11 von Anika Thomas
eMail anika-thomas@arcor.de

DAS LAGER 2009
JA LIEBE LEUT

ICH FREU MICH SCHON TIERISCH

AUF DAS KOMMENDE LAGER

DIESES JAHR SIND WIR SO VIELE UND WIR WERDEN SOOOOO

VIEL SPASS HABEN

WIR SEHEN UNS

EUER TARZAN

Eingetragen am 06.06.2009, 19:50 von Tarzan Danny
eMail Dannyduwe.BKUJ@googlemail.com

Jetzt gehts los Jetzt gehts los Jetzt gehts los
SO SO SO
jetzt gehts wieder los die vorbereitungen sind voll am laufen und fast abgeschloßen.....
freu freu freu!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ich bin schon voll im lager fieber und freu mich tierisch....
wir sehen uns beim letzten vortreffen und bei aufbau leute....
bis denne lg erni


Eingetragen am 06.06.2009, 19:43 von Erni
eMail ebettinger@web.de

Vorfreude auf Zeltlager 2009
hey ich hab mir mal die bilder angeschaut die ihr gemacht habt 2008 sieht so aus als hattet ihr ne menge spaß leider konnte ich wegen arbeit nich mit aber ich freue mich schon aufs lager 2009 denn da fahre ich 100% mit :D

mfg. Christian

Eingetragen am 17.12.2008, 16:52 von Christian Hansen
eMail christian.hansen@hotmail.de

Lächeln Zeltlager macht spass
Tja Freunde ich war ja nicht lange dieses jahr im lager da ich ja keine urlaub bekommen habe konnte ich nur am wochenende kommen ich muss sagen ich hab eines der besten Zeltlager verpasst die es bis jetzt gab.

die kinder waren gut drauf und auch ich hatte an meinen beiden wochenende viel spass bei euch

mal sehen wie es nächstes jahr wird bin jetzt schon am urlaub einreichen !!!


also

kopf hoch dauert garnicht mehr so lange bis es ein neues Zeltlager gibt ich hoffe ich sehe viele alte aber auch viele neue gesichter im lager 2009 !!


LÄCHELN ZELTLAGER MACHT SPASS


EUER DSCHUNGELTIER TARZAN

Eingetragen am 15.10.2008, 15:16 von Tarzan
eMail dannyxduwe@googlemail.com

nachtreffen
ok die einladung zum nachtreffen haben wir bekommen ich bring noch eine freundin mit zum nachtreffen die nächstes jahr als betreuerin mitfahren will

Eingetragen am 07.10.2008, 17:52 von jaggy
eMail kikibaby_008@hotmail.de

Bilder in der Fotogalerie
Hallo Jacqui,

wir haben jetzt eine Auswahl der Bilder von der Foto-DVD online gestellt. Alle Bilder gibts beim Nachtreffen am 24.10. im BZ Vahr in Form der Foto-DVD.
Die Anschreiben fürs Nachtreffen sind diese Woche rausgegangen, sollten also spätestens Anfang der Woche bei euch eingehen.

Eingetragen am 03.10.2008, 23:09 von Sven Schumacher
eMail sschu@kinder-jugendfreizeit.de

album Diverses
hey sven ich hab da mal eine frage wieso ist das album mit den diversen sachen nicht mehr drinne da war ein foto von mir was ich noch haben wollte könnte mann das nicht mehr rein machen das album meinte ich??????

liebe grüße jacqueline

Eingetragen am 03.10.2008, 22:25 von jaggy
eMail kikibaby_008@hotmail.de

Nachtreffen-Termin
Hallo,

da es Ihnen recht wenig bringt, wenn wir den Nachtreffen-Termin zu einem Zeitpunkt legen, wo keiner von uns Zeit hat, mussten wir leider auf Ende Oktober ausweichen.
Das Nachtreffen findet am 24.10.2008 um 17 Uhr im BZ Vahr statt.
Einladungsschreiben gehen diese Woche diesbzgl. noch raus.

Eingetragen am 24.09.2008, 13:26 von Sven Schumacher
eMail sschu@kinder-jugendfreizeit.de

Nachtreffen?
Hallo, der September ist bald rum und es kam noch keine Nachricht, wann das Nachtreffen genau stattfindet.
Ist schon was bekannt oder haben wir den Termin verpasst?

Eingetragen am 22.09.2008, 15:37 von Tina

Wieder ein Jahr das zu Ende ging
Alle Jahre wider...ist Zeltlagerzeit
Ich bin dieses Jahr wieder gerne mitgefahren,trotz anfänglicher zweifel(was aber mehr an mir selber lag).Ich hatte super viel spass mit den Kinder und dem Betreunungsteam.Meine Mädels waren toll,bis auf einige Situationen,aber wie das nun mal so ist.Trotz der schelchten,stürmischen Wetters,hatte ich eine tolle,kaotische,lustige Zeit und möchte dies auch nicht mehr missen.Egal wie es einem mal gehtob man schlecht drauf ist oder einfach nur genervt,sieht man wie die Kinder lachen und toben,weiss man wieder wofür man sich den ganzen stress antut.

An die Küchenzicken :-) ihr habt tolle arbeit geleistet und das Bufett an den Festen war echt der Hammer,respekt.

Ich freu mich wenn es wieder heisst:"Lächeln,Zeltlager macht spass".
by Verena

Eingetragen am 29.08.2008, 14:10 von Verena
eMail DrachenWings@web.de

Hi Leute !!! =))
Hi liebe Leute,
leider konnte ich in diesem und dem letzten Jahr nicht mitfahren, (Gleiches gilt für Jussi ;-)

Ich freu mich jetzt schon riesig auf das nächste Jahr. Ich werde mir für die Zeit Urlaub nehmen und wieder mitfahren,,, (Damit ihr auch mal wieder Spaß habt ;-))

Bis dahin freut euch schon auf mich...

Gaanz liebe Grüße von mir und Jussi... (die dann wohl auch wieder mitkommt ;)))))))

Eingetragen am 25.08.2008, 13:36 von Sebastian Bettinger
eMail s-bettinger@web.de

Nachruf der Küchencrew :-)
Wir, die Küchenzicken wollten euch allen nochmal ein
grosses Lob aussprechen.

- an Eike und Kelvin, dass arbeiten mit euch war super
- an das Organisationstalent Sven "the Chief" der die geilsten Discos überhaupt gemacht hat (disco am morgen vertreibt kummer und sorgen)
- an Schatzmeister Timo, der trotz Gruppe, immer schnell noch Einkaufen gehen konnte
- an Obi, der immer dafür gesorgt hatte, das wir kaum Reste hatten ;-))
- an Hartmut der uns morgens um halb sechs immer mit seinen tollen gesängen wach brüllte

und natürlich an die die Kinder, denn ohne euch würden wir in unserer Urlaubszeit kein Zeltlager haben, und auch deswegen, das wir viel lachen konnten ;-))

Es war dieses Jahr trotz vieler, vieler kleiner Zwischenfälle ein mega geiles Zeltlager.
Uns hat es Spass gemacht, und dafür sagen wir DANKE.

Auch danke an den Fahnenmast, ohne dessen Seile Michael nicht seine wahre Bestimmung als ÄäääääctionMan gefunden hätte, und ich ihn die nächsten 6 Wochen zu Hause
zum Pflegen hätte :-)

DANKE; DANKE; DANKE

Lg Ulli, Michael und Damon

PS: Für alle die es interessiert, Michael musste nicht operiert werden, darf aber in den nächsten Wochen mit den HÜBSCHEN Krankengymnastikschwestern flirten....

Eingetragen am 23.08.2008, 14:15 von die Küchenzicken
eMail u.danowski@gmx.de

es war wirklich ne geile zeit freu mich aufs nächste jahr
Hey ich sage zwar immer ich komm nicht mehr mit aber dann ist es wieder soweit und ich bin doch dabei es war dieses jahr zwar mit etwas komplikationen aber was solls es gab auch gute tage vermisse alle
bis nächstes jahr



Eingetragen am 22.08.2008, 21:28 von Jaggy
eMail kikibaby_008@hotmail.de

zeltlager war so geillll
liebe leute ich freu mich jetzt schon auf das nächste jahr
es ist so scheiße langweilig zuhause
zeltlager is suuuuupppaaaaaaa
lg nini

Eingetragen am 21.08.2008, 11:00 von nini
eMail playanini16@yahoo.de

Wann wäre der Nachtreffen!!!!!!
Hallo habe gelessen das es noch einen Nachtreffen gibt???
Wann ist es denn?




Eingetragen am 18.08.2008, 22:31 von Mangold
eMail monic22hb@hotmail.de

Kinder gehen bei uns nicht verloren
Hallo Frau Wieditz,

Kinder gehen bei uns natürlich nicht verloren. Es gibt aber einige sehr fotoscheue Exemplare der Gattung Kind :)

Es hat auch nicht jeder Betreuer eine Digitalkamera mit, so dass es durchaus vorkommen kann, dass nicht alle Kinder auf den Fotos zu sehen sind, die wir während des Zeltlagers hochladen.
Wir haben aber noch eine Menge mehr Fotos gemacht...
(Die Menge der Fotos, die die Betreuer bereits bei mir abgegeben haben, hat schon die Marke von 1,6 Gigabyte erreicht!!!)

Diese Fotos können dann zusammen mit einem Video des Zeltlagers auf DVD beim Nachtreffen erworben werden, so dass sie sich auch dann in jedem Fotogeschäft ihrer Wahl (oder online) Papierabzüge machen lassen können.

Mit freundlichen Grüßen aus Dörpen

Sven Schumacher



Eingetragen am 18.08.2008, 13:07 von Sven Schumacher
eMail sschu@kinder-jugendfreizeit.de

Lager
Ich währe dieses Jahr so gerne wieder mitgefahren, jedoch klappte das mit meiner Ausbildung nicht ganz....so war ich dieses Wochenende zu besuch dort und es war echt schön...die ganzen "alten" gesichter wiederzusehen und zu sehen wieviel spaß die Kinder hatten/haben.

Eingetragen am 17.08.2008, 21:15 von Sören
eMail bluetycoon@hotmail.de

Heul
Wo ist mein 2. Kind? Daniela sieht man ja noch manchmal aber Marcel müsst ihr wohl verloren haben.....

Eingetragen am 15.08.2008, 18:06 von Tina

Neue Bilder online
Hallo liebe Eltern,

die Läuse haben den Kampf verloren. Nun steht uns morgen unser Jubiläumsfest ins Haus, wo wir den Kindern noch jede Menge Spaß bescheren wollen.
Nachdem es in den letzten Tagen doch auch noch etwas stärkere Regenschauer gegeben hatte, hat sich heute endlich wieder die Sonne mit über 25° C zurückgemeldet und viele Gruppen nutzen gerade die Möglichkeit Schwimmen zu gehen.

Allen Kindern geht es - bis auf die üblichen Wehwehchen, wenn man nicht mehr wandern möchte - gut ;-)

Gestern abend hatten wir unsere Nachtwanderung durchgeführt und die "Matschbrötchen" (Brötchen mit einem zermatschten Schokokuss) wurden mit großer Begeisterung am Lagerfeuer verzerrt.

Bislang bleibt alles dabei, dass die Kinder am kommenden Dienstag, 19.8. gegen 14 Uhr in Bremen an der Bürgerweide, bzw. 15:30 Uhr in Hannover/Garbsen eintreffen werden.

Eingetragen am 15.08.2008, 15:49 von Sven Schumacher
eMail sschu@kinder-jugendfreizeit.de

Hallihallo
Heute kam doch tatsächlich eine Karte an, das hat uns sehr gefreut.
Wie wäre es mal wieder mit ein paar neuen Bildern?



Eingetragen am 15.08.2008, 12:14 von Tina

Moin moin
Ein herzliches "Moin moin" ins Emsland ;o)!
Ich wünsche Euch ganz viel Spaß mit Sven und allen anderen Betreuern + weiterhin gutes Wetter und jede Menge spannender Abenteuer.
Eines Tages fahren meine beiden Zwerge auch mal mit Euch Zelten, jetzt sind sie noch zu klein dafür.

Viele liebe Grüße vom

Michel

PS: ich beginne mein Studium an der FH Wolfsburg !!!

Eingetragen am 15.08.2008, 10:20 von Michel Schauch
eMail KleinerTierfreund@hotmail.com

Erste Bilder online...
Hallo,

vielen Dank. Der Spaß ist riesig mit den Kids. Die ersten Tage gab es Super-Sonnen-Wetter - eigentlich schon fast zu heiß. Nun gab es endlich heute den ersehnten Regenschauer... nur kurz - aber zur Abkühlung gerade richtig.

Die Kinder fragen mich schon, wann die Post kommt und ich hoffe, dass ich die meisten bald zufrieden stellen kann ;)
Also schön fleißig schreiben:

Jugendzeltplatz Dörpen
z.Hd. NAME DES KINDES
Am Wendebecken
26892 Dörpen


Weiterhin eine angenehme Zeit wünschen wir allen Eltern, die in diesen Tagen auf die Website schauen.

Eingetragen am 07.08.2008, 18:06 von Sven Schumacher
eMail sschu@kinder-jugendfreizeit.de

VIEL SPASS
Hallo, hoffe es sind alle gut angekommen.
Wünsche sehr viel Spaß, gute Laune und passendes Wetter.
Wann und wo kann man eigentlich die ersten Bilder sehen?

Eingetragen am 06.08.2008, 15:14 von Tina

Viel Spaß
hi ihr lieben

ich wünsch euch viel spaß und das das wetter auf eurer seite ist

ihrgendwan bin ich auch wieder dabei ;)

lg ela

Eingetragen am 05.08.2008, 14:51 von Ela
eMail mlieders@gmx.de

Hallo Leute
hi leute ich bin sehr traurig das ich dieses jahr nich mitfahren kann aber was soll man machen ausbildung is halt wichtig...
ich hoffe doch trotzdem das ihr gutes wetter und natürlich ne menge spaß haben werdet auch ohne mich aber nächstes jahr fahr ich 100% wieder mit.

Mfg: C.Hansen

Eingetragen am 21.07.2008, 10:11 von Chrsitian Hansen
eMail christian.hansen@hotmail.de

Michael Janik Webdesign
Ich finde den Verein genial. Gerade in unserer Zeit sollte man Kindern und Jugentlichen Freizeitmöglichkeiten geben. Ich danke euch für euer Engagement.

Eingetragen am 16.07.2008, 16:53 von Michael Janik
eMail waschnu@janikvu.cc

geile zeit u nd bald ist wieder zeit
es war der hammer
all die jahre
aber als ich einmal nicht da war waren meine ferien versaut
dieser sommer wird wieder ein
GUTEER
ich komme wieder keine frage
denn das sagte ich ja in der zeile nach dieser frage
!ist es nicht das beste camp in germany!
sage ich tschüüüs bis bald
der kleine jetzut GRoßE

der.kelvin(kani)

Eingetragen am 17.04.2008, 19:47 von kelvin röder( damals reinhold)
eMail kelvinroeder93@web.de

Grüße von Gelong
Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!
zufällig hier vorbeigekommen, dachte hinterlasse grüße
Isabel von GELONG


Eingetragen am 05.04.2008, 17:18 von isabel

MACHT
hey leudizZ wie gehst euch so alle????
Ich bin sehr traurig das es abgebrochen werden musste aber next year wieder hin nää!!!
bis dann eure jana und verena und joschi vermisse euch ganzd oll mit christian und vieln mehr...

[Anmerkung des Vorstands: Uns fiel es auch schwer, das Zeltlager aufgrund dieses Noro-Virus abzubrechen - leider hört man immer wieder in den Nachrichten, dass dieser Virus in Krankenhäusern, Altenheimen etc. sein Unwesen treibt. Mehr zu diesem Virus unter: Noro-Virus]

Eingetragen am 31.07.2007, 09:58 von jana-christin

Der knaler !!!!
Hey leute ich bin sehr lange mit gefahren bis zum zeit punkt 2002 das war das coolste was ich erlebt habe ich will so gerne mit aber bin balt mutti geht das nicht mehr
also fahrt mit ginst die zeit und macht was draus

ich sage es euch nur !!!!!!!

liebe grüße eure nina e .............

Eingetragen am 29.07.2007, 12:16 von partylady259
eMail tuktuk01@hotmail.de

Möchte wieder KInd sein!!! :(
Hallo!!!
Auch ich bin schon sehr oft in diesem Zeltlager gewesen.
Das erstemal ist schon lange her.
Ich wollte nie mehr woanders hin ausser in dieses Zeltlager.
Es war einfach der Hammer.
Ich kann das alles gut nach vollziehn und ich würde alles dafür geben es nochmal zu erleben.
Ich wünsche euch genau soviel Spass wie ich ihn hatte.
Vieleicht war es ja noch nicht das letzte mal für mich.
Macht einfach weiter damit ihr Kindern die möglichkeit geben könnt eines Tages genau so zu denken wie ich...
Danke das es euch gab und immernoch gibt
Nadine Skudra [Die falschen Hasen]

Eingetragen am 18.07.2007, 21:30 von Nadine Skudra
eMail vogelfieber@hotmail.com

Viel Spass
in zwei tagen ist es soweit,
und sicherlich laufen die vorbereitungen bei jedem
von euch auf hochtouren.
schade, dass damon und ich dieses jahr nicht dabei
sein können, wir werden sicher an manchen tagen ganz doll
an euch alle denken.
wir wünschen euch allen ganz viel spass, und vor allem gutes wetter.

ulli und damon

Eingetragen am 18.07.2007, 08:20 von Ulrike Danowski
eMail u.danowski@gmx.de

playa
zeltlager ist das geilste was ich ´bis jetzt erleben durfte
und würde es wieder tun

Eingetragen am 14.07.2007, 14:24 von Andre
eMail Andre-eckel@web.de

kp
saskia grüßt alle die da mit gemacht haben.
manuela du was die beste. mach so weiter



ps: saskia

Eingetragen am 12.07.2007, 19:15 von playa
eMail Andre-eckel@web.de

Playa
das war ne geile zeit

Eingetragen am 08.06.2007, 21:47 von Andre

Jo Hansi
Man dieses Zeltlager is das geilste überhaupt, wo ich das erste mal mitgefahren bin dachte ich erstmal voll der s..... aber dann nach paar tagen hab ich gemerkt das es Spaß macht und nun will ich immer mitfahren, also denk ich mir. Aber ey großes Respekt an die Lagerleitung und an die Betreuer usw. ihr macht das alle toll !

Eingetragen am 26.04.2007, 20:29 von Florian F.
eMail fischerflorian1@hotmail.com

C.Hansen
Also ich kann dem Michael nur zustimmen es ist echt super da mitzu fahren jeder gibt sein bestes damit alle spass haben könn und wenn man das so hört denkt man jedes jahr das selbe aber es ist nich so das habe ich in den 6 oder 7 mal die ich mitgefahren bin gemerkt manchmal war es nich so prall aber dafür ein anderes mal um so besser und finde jeder sollte sich mal dazu endschließen mitzufahren vielleicht ist es ja nich so euer ding und findet es nich so aber ich für mein teil finde es super wie die leute es jedes jahr wieder organiseren und es macht einfach riesen spaß ich werde auch solange mitfahren wie es geht.


Eingetragen am 19.03.2007, 17:05 von Christian Hansen

Es war eine Tolle zeit !
Also ich es nur empfelen ich bin als KInd selber einige mal dabei gewesen und es war super . Viele Leute kennen gelern und immer sehr viel spass gehabt. und nun werde ich meine Tochter auch dieses Jahr anmelden und ich bin mir sicher das es noch genauso toll ist wie früher.

Eingetragen am 15.03.2007, 13:20 von Victoria Hoffmann
eMail variohoffmann@freenet.de

Erfahrungen einer Mutter :-)
Ich bin 2005 und 2006 als Köchin ins jeweilige Zeltlager mitgefahren, und durfte gleichzeitig als Mutter hinter die Kulissen schauen, da mein Sohn beide Jahre als Teilnehmer mitgefahren ist. Vielen Dank erstmal für diese tolle Erfahrung, denn selten hat man als Mutter die Chance, Mäuschen bei so einer Freizeit zu spielen. Für mich hat diese Erfahrung gezeigt, dass ich mit ruhigem Gewissen mein Kind für ein paar Tage allein in die Ferien schicken kann. Für meinen Sohn war dies gleichzeitig eine tolle Zeit, in der er als jüngster Teilnehmer trotzdem zu den ganz Grossen gehören konnte. Er ist in diesen Wochen viel selbstständiger geworden, und teilweise habe ich ihn als ganz anderes Kind kennengelernt, als er es zu Hause ist.

Den Verein an sich habe ich als tolle Gemeinschaft kennengelernt, und auch noch lange nach den jeweiligen Freizeiten traf man sich, und schwelgte in Erinnerungen.

Natürlich ist nicht immer alles Sonnenschein gewesen,aber ich bezweifle, dass je ein Verein dies von sich behaupten kann.
Durch den wirklich grossen Wechsel des Vorstandes, hat sich natürlich vieles verändert, viele alte Mittglieder haben sich verabschiedet, und neue sind dazugekommen. Ich finde dies ist eine grosse Chance viel neues zu bewirken, und einiges altes, Festgefahrenes zu verändern. Ich habe oft den Satz gehört, "DAS WURDE ABER DOCH SCHON IMMER SO GEMACHT" :-). Nicht alles was früher gut war, muss heute noch gut sein.

Und ich habe in den letzten beiden Jahren absolut die Erfahrung gemacht, dass man über vieles mit euch reden kann, und auch viele Ratschläge und gut Gemeintes angenommen wird.
Auch weiss ich, dass nach den Zeltlagern sehr viel über schiefgelaufenes diskutiert wurde, und vieles eingesehen und angesprochen wurde. Ich denke, dass man die Chance nutzen sollte, um aus Fehlern zu lernen.

Ich für meinen Teil hätte mir gewünscht, dass Ihr mehr klare Grenzen setzt, und deutlichere Ansagen macht. Oft hätten gerade die Betreuer und Hilfsbetreuer klarere Ansagen gebraucht.
Vieles habt ihr in der Theorie sehr gut im Voraus erklärt, was aber während der Zeltlager nicht eingehalten wurde.

Ich musste jedoch auch im Zeltlager feststellen, dass vieles was für mich oder andere ein riesiges Problem darstellte, die Kinder gar nicht interessiert hat. Für die Kinder war jedes der beiden Zeltlager die ich miterlebt habe, ein tolles Erlebnis.

Abschliessend möchte ich nun noch schreiben, dass alle die jedes Jahr egal ob als Hilfsbetreuer, Betreuer oder als Vorstand, mit den Kindern zu tun haben, eine Vorbildfunktion haben. Zuhause haben wir als Eltern die Aufgabe unsere Kinder zu erziehen, während der Zeltlagerzeit seid ihr es, die vieles den Kindern vermitteln könnt, und müsst.
Tag und Nacht seid ihr verantwortlich, und mit eurer Vorbildfunktion könnt Ihr viel Positives bei unseren Kindern bewirken.

Wir Eltern werden es euch danken!!!
Ulrike Danowski

Eingetragen am 08.03.2007, 20:39 von Ulrike Danowski
eMail u.danowski@gmx.de

Spiel und Gruppenaktiviteten
Ich kann nuhr dahrauf hin weissen das bei denn Spielen nicht langer gespart werden tarf denn ein grosser teil der Spiele ist nicht mehr zu verwende auf grund der ab nussung der Jahre die eingross teil schon hinder sich hat. Es sollte weider ein wenig mehr dahrauf geachte werden das die Gruppen von den Betreungskraften mehr geforder werden sie solten mehr un der nehmen früher sollten die Gruppen bei Gruppen aktiviten auch das lager nach dem essen den Platz verlassen. Und erst zum nesten essen wider dahr sein das ist führ die Gruppen besser dahr der zu sammen hald inner halb der Gruppen besser wird und auch die gemeinschaft auf den Platz wird auch viel locker.

Eingetragen am 08.03.2007, 12:30 von Marc Richter
eMail MarcRichter12876@web.de

Hammer
Hallo,

also ich bin jetzt 15 mal insgesamt mitgefahren, und kann nur eins sagen. Es ist niemals das gleich und wird immer besser........

Grosses Lob an die Organisatoren, ihr macht es jedes jahr aufs neue super, weiter so......

Auf das weiterhin die Kinder in und um Bremen eine möglichkeit haben ihre freizeit in den Sommerferien sinnvall zu nutzen und mit viel spass und Abenteuer in die Ferien starten...


Gruss Michael

Eingetragen am 27.02.2007, 15:09 von Michael
eMail Michael_Mueller1975@gmx.de

Gästebuch eröffnet
Mit diesem Eintrag eröffnen wir unser neues Gästebuch. Wir freuen uns auf viele ernstgemeinte Einträge!

Allerdings möchten wir keine persönlichen Angriffe oder reine Beleidigungen bzw Verleumdungen lesen und behalten uns das Recht vor, diese Beiträge zu editieren bzw. sogar zu löschen.

Eingetragen am 25.02.2007, 16:44 von Tobias Matthaeus
eMail t.matthaeus@kinder-jugendfreizeit.de



Ins Gästebuch eintragen